Über uns - Sprosshügel

Direkt zum Seiteninhalt
                    
Der Sprosshügel
                                                      
Im Januar 1981 übernimmt Hans Siegrist-Hünerfauth den Hof von seinen Eltern. Mit seiner Gattin Ursula wird der Betrieb nach biologisch dynamischen Richtlinien über 20 Jahre geführt. Neben der naturnahen Landwirtschaft wird der Sprosshügel bald zum Begegnungszentrum. In der gemütlichen Gaststube (Platz für 25 Personen) oder im neugebauten Partyraum (Platz max. 80 Personen) werden die Gäste regelmässig mit Holzofenpizza verwöhnt. Kinder und Schulklassen erleben beim Brotbacken, im Kontakt mit Tieren und der Natur unvergessliche Tage auf dem Hof.  
 
Nach dem Tod von Hans Siegrist im Jahr 2003 bewirten nun Ursula Siegrist und Ihr Team die Gäste bei Familienfeiern oder Geschäftsanlässen mit allerhand Köstlichkeiten.  
Zurück zum Seiteninhalt